Frank Elstner: „Parkinson besiegen!“

Frank Elstner: „Parkinson besiegen!“

Die Fernsehlegende und „Wetten dass..?-Erfinder Frank Elstner (78) hat Parkinson. Im vergangenen Jahr machte er seine Erkrankung öffentlich und setzt sich als Beirat der neu gegründeten Parkinson Stiftung ein. albertZWEI durfte mit Elstner für die September-Ausgabe der Apothekenzeitschrift „Kopf fit“ eine Titelgeschichte mitgestalten.

Im Interview teilt der 78-Jährige seine Erfahrungen mit Betroffenen, gibt persönliche Tipps und stellt die Arbeit der Parkinson Stiftung vor. Diese hatte die Deutsche Gesellschaft für Parkinson- und Bewegungsstörungen e.V. (DPG) Ende 2019 aus Spendengeldern gegründet mit dem Ziel, über die Krankheit zu informieren und die Erforschung möglicher Therapieformen voranzutreiben.

Auch mit der Netflix-Talkserie „Wetten, das wars…? hatte Elstner im vergangenen Sommer gezeigt, dass er mit und trotz Parkinson noch nicht zum alten Eisen gehört. Ein wunderbares Signal für die bis zu 400.000 an Parkinson Erkrankten in Deutschland. Oder wie der Fernsehmoderator rät: Lass dich nicht allein auf die Krankheit reduzieren!

Auf ihrer Internet-Seite hat die DPG, albertZWEI-Kunde seit 2012, einen Corona-Ratgeber für Parkinson-Patienten und ihre Angehörigen veröffentlicht: parkinson-gesellschaft.de/corona

parkinson-gesellschaft.de
parkinsonstiftung.de

Please publish modules in offcanvas position.