Geistesblitze - der Science Slam über das Gehirn in der Volksbühne Berlin

Beim Science Slam "Geistesblitze" bringen Forscher ihre neurowissenschaftliche Forschung auf die große Bühne. Im Rahmen der Neurowoche 2018 organisierte albertZWEI in Kooperation mit der berühmten Volksbühne Berlin und dem Science-Slam-Veranstalter Luups im Auftrag des Kunden DGN die dritte Ausgabe des erfolgreichen Formats der Wissenschaftskommunikation. albertZWEI kümmerte sich um die Slammerauswahl, die Locationssuche und die Bewerbung der Veranstaltung.

Müssen Fliegen eigentlich schlafen? Warum sind Menschen manchmal süchtig nach gewissen Substanzen? Warum können Männer beim Fernsehschauen nicht gut zuhören? Mit diesen Fragen und noch vielen weiteren beschäftigten sich die Science Slammer in der dritten Ausgabe des Science Slams "Geistesblitze" und wetteiferten um die Gunst des Publikums. Am Ende setzte sich Lars Dittrich mit seinem Slam über seine Forschung zum Thema "Warum Menschen schlafen müssen" durch und konnte damit seinen ersten Erfolg bei unsererm Science Slam feiern.

Die Veranstaltung war innerhalb weniger Tage ausverkauft, und wie in den vergangenen Jahren die Locations in Mannheim und Leipzig war auch die Volksbühne Berlin bis auf den letzten Platz gefüllt.

„Zerebrale Sanduhr und Mäuse auf Koks": ausführlicher Bericht in der Medical Tribune

Please publish modules in offcanvas position.